OMAN INDIVIDUELL

**sehr gut mit diversen Reisezielen kombinierbar** (z.B. Sri Lanka, Thailand, Indien) **sehr gut mit einem Badeaufenthalt kombinierbar** (z.B. Südoman (Dhofar) oder Malediven)

  • OMAN
  • 1.TAG - DEUTSCHLAND – MUSCAT (Oman)

    Individuelle Fluganreise in das Sultanat Oman (nicht im Reisepreis enthalten)

    Um auf Ihre persönlichen Flugwünsche eingehen zu können beraten wir Sie gerne. Wir haben direkten Buchungskontakt zu vielen namhaften Fluggesellschaften und bieten Ihnen preisgünstige und bequeme Flüge an (z. B. Oman Air).

  • 2.TAG - MUSCAT

    Sie landen am Morgen in der Hauptstadt des Omans, in Muscat. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten treffen Sie unseren örtlichen, englischsprachigen Reiseführer (deutschsprachig auf Anfrage gegen Mehrpreis möglich). Am Flughafen haben Sie die Gelegenheit sich kurz zu erfrischen sowie dem Landesklima entsprechend zu kleiden. Anschließend erkunden Sie die Stadt auf einer Rundfahrt und bekommen so einen ersten Eindruck von Muscat. Sie können eine Vielzahl eindrucksvoller Sehenswürdigkeiten Muscats entdecken, wie z.B. dem Sultan Qaboos Palast, der Sultan Qaboos Moschee, mit dem größten Swarowski-Kronleuchter der Welt, oder der großen Weihrauchbrenner-Statue.

    Gegen Mittag fahren Sie in das zentral gelegene 4*- Hotel. Nachdem Sie Ihre Zimmer bezogen haben, setzten Sie am Nachmittag Ihre Besichtigung fort. Am späten Nachmittag werden Sie an Board einer omanischen Dhow gehen und können Muscat aus der Wasserperspektive erleben, während die Sonne langsam am Horizont verschwindet und die Lichter der Stadt zu funkeln beginnen. Anschliessen bummeln Sie noch über den berühmten Souq, einem farbenprächtigen orientalischen Markt, auf dem Sie sich ein gutes Bild über omanische Handelswaren machen können.  (ÜF)

  • 3.TAG - MUSCAT – SUR

    Im Allrad-Geländewagen mit englischsprachigem Fahrer/guide fahren Sie nach dem Frühstück an der malerischen Küste entlang nach Süden. Rechts begleitet Sie die Kulisse des eindrucksvollen Hadschargebirges, links die Küste des Indischen Ozeans, mal mit bizarren Felsformationen, mal mit weiten, weißen Sandstränden. Unterwegs besuchen Sie die Wadis “Shaab” und “Tiwi” . Nachmittags erreichen Sie dann die traditionsreiche Hafenstadt Sur, in der Sie in einem 4*- Hotel übernachten. Die Stadt Sur erlangte durch Schiffsbau, Fischfang und als arabische Handelsstation im Ostafrikahandel an Bedeutung. Nach dem Abendessen wartet ein besonderes Highlight auf Sie. Sie werden zum Strand von Ras-al-Hadd gefahren und können dort die Schildkröten bei der Eiablage beobachten (saisonabhängig). (ÜF + Picknick-Lunch)

  • 4.TAG - SUR – WÜSTE AL-WAHIBA

    Im Anschluss an das Frühstück im Hotel besuchen Sie zunächst eine Dhow Werft in der Lagune von Sur. Hier sehen und erfahren Sie alles Wissenswerte über die interessante Bootsart „Dhow“. Danach machen Sie sich auf den Weg in das vielseitige Landesinnere des Sultanats Oman. Sie werden weite Sandflächen und mehrfarbige Felsformationen passieren und legen in der wasserreichen Oase Wadi Bani Khalid einen Stopp mit Bademöglichkeit in klaren Quellwasserbecken ein (Wadi = arab.: Tal). Am Nachmittag erreichen Sie dann die Wüste Al-Wahiba/ Wahiba Sands mit Ihren gigantischen Sanddünen. Ihr Tagesziel ist das zweckmäßig eingerichtete landestypische Desert Camp Sama al-Wasil, in dem Sie eine Nacht in der Wüste verbringen. Am Abend können Sie auf einer Düne im warmen Sand auf den Sonnenuntergang warten. Bei klarem Wetter entfaltet sich dann ein besonders beeindruckender Sternenhimmel. (ÜF)

  • 5.TAG - NIZWA

    Nach dem Frühstück im Camp fahren Sie mit den Geländewagen durch die Steinwüste, vorbei an bizarren Felsformationen. Wie Farbtupfer liegen immer wieder Oasen mit ausgedehnten Dattelhainen in der kargen Wüstenlandschaft. Oasen mussten verteidigt werden, deshalb stehen in fast allen Oasen Festungen. Bei Jabrin besuchen Sie eine solche Festung und halten danach für eine Außenbesichtigung an der stattlichen Burg von Bahla. (UNESCO-Welt-Kulturerbe) Anschließend fahren Sie in die alte Haupt- und Oasenstadt Nizwa, in das Zentrum des omanischen Kernlandes. Hier besuchen Sie den städtischen Souq (Markt), mit seinen Gewürzhändlern und Silberschmieden. (ÜF)

  • 6. TAG - NIZWA – DSCHEBEL SHAMS CANYON

    Im Anschluss an das Frühstück erkunden Sie das Fort von Nizwa, bevor Sie Ihre Reise in das Gebirge und zum höchsten Punkt (Dschebel Shams – 3000 m) des Sultanats Oman führt. Auf dem Weg dorthin stoppen Sie in der Bergoase Al-Hamra. In der Nähe des Berges Dschebel Shams, vom Rand des drittgrößten Canyons der Welt, bietet sich ein Panoramablick in eine 1000 m tiefe Schlucht und auf ein gewaltiges Bergmassiv. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Camp in den Bergen. Hier übernachten Sie in einem Chalets eines Bergcamps. (ÜF)

  • 7.TAG - DSCHEBEL SHAMS CANYON – MUSCAT

    Sie frühstücken im Bergcamp und fahren dann wieder in Richtung der omanischen Küste. Während dieser Fahrt, die Sie über Bergpisten und vorbei an terrassenförmigen Feldern führt, passieren Sie einige ursprüngliche Dörfer und erreichen schließlich das berühmte Misfah. Ein Dorf, welches aus dem Felsen geschlagen worden zu sein scheint. Nach der Besichtigung Misfahs führt Sie Ihre Entdeckungsreise anschließend in die spektakuläre Steinwelt des Wadi Bani Awf, in dem Sie picknicken können bevor Sie weiter in Richtung Muskat fahren. Zurück in Muscat beziehen Sie ein „Tageszimmer“ im 4*- Hotel. Hier haben Sie Gelegenheit sich zu erfrischen und für den Rückflug nach Deutschland oder Weiterflug in ein anderes Reiseziel in der Nacht vorzubereiten.

     

    Der Transfer zum Flughafen je nach Flugzeit/Ziel am Abend oder gegen Mitternacht.

  • 8.TAG - MUSCAT – DEUTSCHLAND

    Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen.

    Anschließend individuelle Rückreise

    oder

    Fakultativ: am Abend noch Weiterflug zu einem Badeurlaub (z.B. Salalah/Südoman oder auf die Malediven).

VERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEITEN

Sie können Ihre Reise beliebig verlängern und/ oder vielleicht noch einen Badeaufenthalt im Südoman (Region Dhofar), Sri Lanka oder auf den Malediven anschließen.

Wir kennen uns aus! Sprechen Sie uns gerne auf die zahlreichen Möglichkeiten an.

Wissenswertes

Für diese Reise benötigen Sie als deutscher Staatsbürger einen (min. 6 Monate) gültigen Reisepass, der über ausreichend freie Seiten verfügt und ein Touristenvisum für das Sultanat Oman. Das Visum können Sie am Flughafenschalter in Muscat (visa-on-arrival) erwerben.

Besondere Impfungen sind für das Sultanat Oman nicht vorgeschrieben.
Sprechen Sie am Besten mit Ihrem Arzt oder dem Gesundheitsamt. Nähere Informationen sind auf der Internetseite des Auswärtigen Amts
einholbar: www.auswaertiges-amt.de

Damit Sie sich ein besseres Bild vom faszinierendem Sultanat Oman machen können, möchten wir Ihnen gerne dieses kurze Video empfehlen:

Kontakt Formular

Kontaktieren Sie uns

Bahnstrasse 54 ♦ 40210 Düsseldorf
0211/ 32 57 67
0211/ 32 51 14
ludewig-tours@t-online.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
(sowie gerne nach Vereinbarung)