NORD THAILAND INDIVIDUELL

Diese Reise lässt sich sehr gut mit anderen asiatischen Reisezielen und/ oder einem Badeaufenthalt in Südthailand kombinieren

  • NORD THAILAND
  • 1.TAG - CHIANG MAI

    Individueller Flug nach Chiang Mai (nicht enthalten)
    Nach Ihrer Ankunft in der zweitgrößten Stadt des Landes, erwartet Sie nach der Gepäckausgabe ‚Jimmy’, unser englischsprachiger *, örtlicher Reiseführer. Schon auf der kurzen Fahrt zu ihrem 4*- Hotel wird er Ihnen einiges wissenswertes über die bevorstehende Reise erzählen. Das Hotel liegt inmitten der Stadt, gegenüber des berühmten Nachtmarktes.

    (* Gegen Mehrpreis können wir auch einen deutschsprachigen Reiseführer für Sie buchen – sprechen Sie uns bitte an.)

  • 2.TAG - CHIANG MAI

    Nach dem Frühstück im Hotel wird ‚Jimmy’ Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Chiang Mai zeigen. Zunächst besuchen Sie den farbenprächtigen Obst- und Gemüsemarkt und sehen den mittelalterlichen Stadtgraben auf dem Weg zur Tempelanlage Doi Suthep. Diese malerisch auf einem Berg gelegene Tempelanlage mit ihren vergoldeten Dächern und Tempelfiguren ist das Wahrzeichen der Stadt. Sie bummeln durch die Tempelanlage und erhalten einen schönen Einblick in das gläubige Leben der Buddhisten. Genießen Sie den traumhaften Blick hinunter auf die Stadt. Im Anschluss fahren Sie zum Handwerkerdorf Borsang, welches für seine wunderschönen Handwerksarbeiten berühmt ist. Hier haben Sie die Gelegenheit eine Silberschmiede, Holzschnitzerei und die berühmten Schirm- und Fächermaler zu sehen und können wertvolle Souvenirs erwerben. Übernachtung im Hotel.

  • 3.TAG - MAE HONG SON

    Nach dem Frühstück verlassen Sie Chiang Mai und fahren zusammen mit Jimmy im modernen klimatisierten PKW in das traumhafte, mit tropischen Pflanzen üppig ausgestattete Bergland. Ein Besuch in einem abseits des Tourismus gelegenen Bergvolkes, wird sicherlich unvergessen bleiben.
    Nach einer kurzen Wanderung entlang des Urwaldflusses erreichen Sie eines der Dörfer, in dem Sie die Bewohner bei ihrer gewohnten Arbeit beobachten können. Sie sehen die typischen Teakholzhäuser und man zeigt Ihnen gern mehr über das Leben und die Lebensgewohnheiten der Bergstämme. Nehmen Sie die schönen Eindrücke und eine Vielzahl schöner Fotomotive mit. Am späten Nachmittag erreichen Sie den nicht nur wegen seines angenehmen Klimas beliebten Ort Mae Hong Son. Von hier sind es nur wenige Kilometer bis zum Nachbarland Myanmar. Der Baustil der Tempel und auch das Aussehen der Menschen sind vom burmesischen Einfluss geprägt. In Mae Hong Son übernachten Sie in einem der besten 4*-Hotels des Ortes

  • 4.TAG - MAE HONG SON - PAI

    Nach einem gemütlichen Frühstück auf der Terrasse des Hotels, mit Blick in den tropischen Garten fahren Sie auf einem Pick-up Jeep in den angrenzenden Urwald. Vorbei an riesigen Bambussträuchern, tropischen Pflanzen, durch kleine Dörfer und Ansiedlungen, deren Häuser größtenteils aus Teakholz errichtet wurden. Vorbei an kleinen Bächen und hellgrün leuchtenden Reisfeldern, erreichen Sie ein Dorf des burmesischen Grenzvolkes, der Padawn. Sie sind Flüchtlinge aus Myanmar, die wegen Ihrer Sitten und Gebräuche in Myanmar teilweise Repressalien ausgesetzt sind. Die Frauen sind wegen ihres besonderen Halsschmucks als „Giraffenhals Frauen“ bekannt.
    Gerne zeigt man Ihnen das Dorf und freut sich natürlich, wenn Sie eine Kleinigkeit als Souvenir erstehen. Mit einem Kauf können Sie zur Erhaltung des Dorfes beitragen. Nach dem Besuch im Dorf fahren Sie zurück nach Mae Hong Son. Unterwegs haben Sie die Gelegenheit auf Elefanten ca. 1 Stunde in den dichten Urwald zu reiten. Genießen Sie die Ruhe und bestaunen die Kraft die von dem Tier ausgeht. Später bummeln Sie mit Jimmy durch die Stadt und besuchen die wunderschöne am See gelegene Tempelanlage.
    Nun fahren Sie zurück zum Ort Pai. In dem malerisch gelegenen Örtchen übernachten Sie in einer kleinen sauberen und gemütlichen Bungalowanlage. Genießen Sie die Ruhe und Umgebung und das üppige Grün.  Ein idealer Ort zum Entspannen.

     

  • 5.TAG - THATORN

    Nach dem Frühstück verlassen Sie Pai und fahren wieder Richtung Chiang Mai und dann in nördlicher Richtung an den „Kok-River“. Ein ganz besonderes Erlebnis steht Ihnen nun bevor. Unweit der Ortschaft Thatorn werden Sie mit einem kleinen Schnellboot zu dem abgeschiedenen, unmittelbar am Fluss gelegenen, Bungalow Resort gebracht. Dieses Resort ist ein echter Geheimtipp und eines der Highlights Ihrer Nordthailand Rundreise. Die sehr schöne und geschmackvoll errichtete Bungalowanlage verfügt über zahlreiche gut eingerichtete Bambus-Bungalows, inmitten einer tropischen parkähnlichen Gartenanlage.  Genießen Sie die Ruhe und das einzigartige Naturschauspiel.

  • 6.TAG - CHIANG RAI

    Nach dem Frühstück auf der Restaurant Terrasse am Fluss, erwarten Sie die beiden Bootsführer auf dem Bambushausboot. Dieses Boot wurde einen Tag vorher speziell für Sie zusammen gebaut. Es besteht gänzlich aus natürlichen Werkstoffen, größtenteils Bambus. Gemütlich, auf dicken Wolldecken liegend, genießen Sie nun die Ruhe und die Landschaft beidseits des langsam dahin fließenden Mae Kok River, die wie auf einer Filmleinwand an Ihnen vorbei zieht. Sie befinden sich überwiegend allein mit Ihren Bootsführern auf dem Fluss. Diese erholsame, fernab der Zivilisation erlebte Fahrt, die je nach Strömungsverhältnissen 5-6 Stunden dauert, wird bei Ihnen immer einen positiven unvergesslichen Eindruck hinterlassen. Dies ist kein Rafting bei denen sportliche Fähigkeiten gefordert werden, sondern ein beschauliches treiben lassen auf einem Urwaldfluss. Vorbei an kleinen Dörfern, riesigen Bambuswäldern und tropischen Pflanzen sowie kleinen, von den hier lebenden Bauern angelegten Reisfeldern endet die Flussfahrt kurz vor der Stadt Chiang Rai. Die letzten Kilometer bis zur Stadt zu Ihrem 4*-Hotel werden Sie mit dem PKW gebracht. Übernachtung in dem am Flussufer gelegenen Hotel. Am Abend haben Sie Gelegenheit über den Nachtmarkt zu bummeln. Der Ortskern ist nur wenige Kilometer entfernt.

  • 7.TAG - CHIANG RAI

    Heute setzen Sie die Rundreise in nördlicher Richtung fort und erreichen den berühmten Mekong Fluss. Auf einem kleinen Schnellboot fahren Sie entlang der laotischen Grenze bis zum “Goldenen Dreieck”. Hier grenzen die Länder Laos, Myanmar (Burma) und Thailand an einander. Nach kurzem Aufenthalt fahren Sie zur burmesischen Grenze, wo Sie das geschäftige Treiben zwischen Thailand und Myanmar erleben können. Am frühen Nachmittag fahren Sie dann zurück nach Chiang Rai zum Flughafen. Jimmy wird sich hier von Ihnen verabschieden. (Flug nach Bangkok nicht enthalten)

  • Reiseverlängerung

    Wir empfehlen diese Reise in Kombination mit einem Stopover in Bangkok und einem Badeaufenthalt in Südthailand zu kombinieren (gegen Aufpreis). Die Reisedauer verlängert sich somit auf ca. 14 Tage. Wir kennen die passenden Hotels für Ihre Reiseplanung.  Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an!

Wissenswertes

Für diese Reise benötigen Sie als deutscher Staatsbürger einen (min. 6 Monate) gültigen Reisepass. Ein Visum für Thailand ist nicht erforderlich.

Besondere Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Wir empfehlen eine Malaria-Prophylaxe. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder dem Gesundheitsamt.

Reisehinweise

Mit Jimmy, unserem örtlichen Reiseführer arbeiten wir schon seit über 20 Jahren erfolgreich und zuverlässig zusammen. Er ist sicherlich eine Bereicherung für Ihr Reiseerlebnis. 

Bitte geben Sie uns rechtzeitig Bescheid, damit wir ihn zu Ihrem Reisetermin vormerken können. Wenn Sie einen deutschsprachigen Reiseführer bevorzugen, fragen wir den geringen Mehrpreis gerne für Sie an.

Bamboo Rafting Kok River

Kontakt Formular

Kontaktieren Sie uns

Bahnstrasse 54 ♦ 40210 Düsseldorf
0211/ 32 57 67
0211/ 32 51 14
ludewig-tours@t-online.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
(sowie gerne nach Vereinbarung)